Studium

Studium ab Herbstsemester 2019

Ab Herbstsemester 2019 kann an der Philosophischen Fakultät nur noch in folgenden Fachgrössen studiert werden:
  • Bachelor: Major 120, Minor 60
  • Master: Major 90, Minor 30 oder Mono 120

Weitere allgemeine Informationen zur Studiumsreform "Bologna 2020" der Philosophischen Fakultät finden Sie auf der entsprechenden Webseite der Philosophischen Fakultät.

Für die Computerlinguistik ergeben sich folgende Änderungen:

Ab Herbstsemester 2019 können nur noch diese Studiengänge in "Computerlinguistik und Sprachtechnologie" begonnen werden:

  • Bachelor: Major 120 und Minor 60
  • Master: Major 90 und Minor 30.

Wir bieten keinen Monomaster "Computerlinguistik und Sprachtechnologie" an.

Ausserdem bieten wir für Studierende mit einem sprachwissenschaftlichen Hintergrund im Master den komplementären Minor "Digital Linguistics" und den Schwerpunkt "Digital Linguistics" im Monomaster "Linguistics" an, die keine technischen Vorkenntnisse benötigen.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Weder der Master Minor "Digital Linguistics" noch der Schwerpunkt "Digital Linguistics" im Monomaster Linguistik eignen sich für Studierende, die bereits im Bachelor ein Haupt- oder Nebenfachstudium in Computerlinguistik/Computerlinguistik und Sprachtechnologie absolviert haben. Wer also im Bachelor Computerlinguistik/Computerlinguistik und Sprachtechnologie studiert hat, wählt auf jeden Fall den Master "Computational Linguistics and Language Technology".


Studienmöglichkeiten gültig für Studienbeginn bis und mit Frühlingssemester 2019

Am Institut für Computerlinguistik bieten wir verschiedene Studiengänge an. Mehr Informationen zu den einzelnen Studiengängen im Menu links.

Bachelorprogramme

  • Hauptfach 90 ECTS: Computerlinguistik und Sprachtechologie
  • Nebenfächer 60 ECTS: Computerlinguistik und Sprachtechnologie bzw. Computerlinguistik
  • Nebenfach 30 ECTS: Computerlinguistik (keine Einschreibung mehr möglich)
  • Nebenfach 30 ECTS für fakultätsfremde Studierende: Digital Humanities und Text Mining

Masterprogramme

  • Hauptfach 90 ECTS: Computerlinguistik und Sprachtechologie
  • Hauptfach 45/75 ECTS: Computerlinguistik
  • Nebenfach 30 ECTS: Computerlinguistik
  • Nebenfach 15 ECTS: Computerlinguistik (keine Einschreibung mehr möglich)
  • Spezialisierter Master: Multilinguale Textanalyse (MLTA)

Die Programme "Computerlinguistik und Sprachtechnologie" enthalten eine grössere Informatikkomponente als die mit nur "Computerlinguistik" betitelten Programme.

Ab Herbstsemester 2019 wird eine neue Studienordnung gelten. Bitte informieren Sie sich auf dieser Seite darüber.

Lehre in der Phonetik und Sprachsignalverarbeitung

Die Phonetik-Gruppe bietet keinen eigenen Studiengang an, beteiligt sich jedoch aktiv an der Lehre. Die Veranstaltungen können in diversen sprachlich-fokussierten Studiengängen angerechnet werden.