Gesetzessprache kontrollieren

Künstliche Intelligenz und Recht erforscht, wie Methoden der künstlichen Intelligenz für theoretische und praktische Fragestellungen der Rechtswissenschaft eingesetzt werden können. Ein Hauptproblem stellt dabei die Tatsache dar, dass Gesetzestexte in natürlicher Sprache verfasst sind, während die Methoden der künstlichen Intelligenz über formal-logischen Repräsentationen operieren. Eine automatische Übersetzung von der einen in die andere Darstellungsform ist aufgrund natürlichsprachlicher Mehrdeutigkeiten nur schwer zu bewerkstelligen.

In diesem Projekt untersuchten wir, ob sich Gesetzessprache (insbesondere die schweizerische Gesetzessprache) durch Einschränkungen ihrer Syntax und Semantik so kontrollieren lässt, dass sie einerseits natürlich und ausdrucksstark bleibt, andererseits aber maschinell in formale Logik übersetzt werden kann.

Das Projekt dauerte von Mai 2010 bis April 2011 und wurde von der Cogito Foundation finanziert.

Publikationen

Bünzli, A; Höfler, S (im Erscheinen). Controlling Ambiguities in Legislative Language. In: Rosner, M.; Fuchs, N. Proceedings of the 2nd Workshop on Controlled Natural Language (CNL 2010), LNCS, Springer.

Hoefler, S; Bünzli, A (2010). Designing a Controlled Natural Language for the Representation of Legal Norms. In: Pre-Proceedings of the 2nd Workshop on Controlled Natural Language (CNL 2010), CEUR Workshop Proceedings, Vol. 622.

Hoefler, S; Bünzli, A (2010). Controlling the Language of Statutes and Regulations for Semantic Processing. In: Proceedings of the LREC 2010 Workshop on Semantic Processing of Legal Texts (SPLeT 2010). Valletta, Malta, 8-15.

Hoefler, S; Bünzli, A (2010). Controlled Legal German 1.0: Einführung und Spezifikation. Technical Report ifi-2010.11, Department of Informatics, University of Zurich.

Hoefler, S; Bünzli, A (2010). Controlled Natural Language for Knowledge-Based Legal Information Systems. Technical Report ifi-2010.05, Department of Informatics, University of Zurich.

Vorträge

Hoefler, S; Bünzli, A (2010). Designing a Controlled Natural Language for the Representation of Legal Norms. Paper presented at CNL 2010, Second Workshop on Controlled Natural Language, Marettimo.

Hoefler, S; Bünzli, A. (2010). Kontrollierte Sprache für juristische Informationssysteme. Invited talk, TaCoS 2010, Zurich.

Hoefler, S; Bünzli, A. (2010). Controlling the Language of Statutes and Regulations for Semantic Processing. Paper presented at the LREC 2010 Workshop on Semantic Processing of Legal Texts (SPLeT 2010), Malta.

Bünzli, A; Hoefler, S. (2010). Projektbericht Collegis. Presentation given at the Computational Linguistics Colloquium, University of Zurich.