Schweizerhochdeutsch (Phonetischer Arbeitskreis)

Ingrid Hove

Montag 16:15-18:00

Die schweizerische Varietät der deutschen Standardsprache unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von den bundesdeutschen und österreichischen Varietäten. In diesem Kurs liegt der Fokus auf der Aussprache. Den lautlichen Varianten und den sie beeinflussenden Faktoren wollen wir im Kurs nachgehen, indem wir anhand von authentischem Sprachmaterial ausgewählte Aspekte der schweizerischen Standardsprache untersuchen. Diese phonetischen und phonologischen Analysen bieten neben der Auseinandersetzung mit Methoden der Phonetik auch eine praktische Einführung in empirisches Arbeiten. Von Studierenden mit geringen Phonetikkenntnissen wird erwartet, dass sie bereit sind, sich die nötigen Grundkenntnisse zu erarbeiten.