Forschung

Einige unserer aktuellen Forschungsprojekte

  • Neuronale Folgen von (dem hochgradig verbreiteten altersbedingten) Hörverlust in Gesundheit und Krankheit (z.B. Alzheimer-Demenz)
  • Neuronale Mechanismen der Sprachverarbeitung und Störungen dieser Mechanismen (z.B. bei älteren Erwachsenen)
  • Entwicklung von Rehabilitationsstrategien gegen Sprachverarbeitungsschwierigkeiten (z.B. Neurofeedback, Trainings, Alltagsbeurteilungen über Handy-Apps)
  • Design von Experimenten mit natürlichen Settings als Grundlage für Interventionen
  • Früherkennung von Demenz mittels EEG Daten anhand artifizieller Intelligenz
  • Der Zusammenhang zwischen Hörverlust/Sprachverarbeitungsstörungen und Demenz
  • Kognitive Komponenten der audiovisuellen Sprachverarbeitung und des Lippenlesetrainings
  • Zweisprachigkeit und Fremdsprachenlernen