Anmeldung / Einschreibung / Studiendauer / Studiengang

Seiteninhalt

Was ist der Unterschied zwischen "Computerlinguistik" und "Computerlinguistik und Sprachtechnologie"?

Im Studiengang "Computeringuistik und Sprachtechnologie" müssen auch Veranstaltungen belegt werden, die vom Institut für Informatik angeboten werden. Das Studium hat dann eine stärkere informatische Komponente als wenn "Computerlinguistik" studiert wird.

Ist die Studienzeit begrenzt? Muss ich innerhalb einer bestimmten Frist abschliessen?

Studienzeitbegrenzung: Für Fächer der Philosophischen Fakultät gibt es derzeit weder eine Begrenzung der Studienzeit noch eine begrenzte Gültigkeit von Leistungsnachweisen.

Wie lange ist ein Leistungsnachweis, z.B. ein bestandenes Modul gültig?

Studienzeitbegrenzung: Für Fächer der Philosophischen Fakultät gibt es derzeit weder eine Begrenzung der Studienzeit noch eine begrenzte Gültigkeit von Leistungsnachweisen.

Bis wann kann ich mein Nebenfach in der Kanzlei eintragen lassen (zum ersten Mal, oder beim Wechseln des NF)?

Bis drei Arbeitstage vor Ende der Buchungsfrist.

Ich habe gehört, Computerlinguistik/Sprachtechnologie sei ein Fach innerhalb des Lehrbereichs Informatik. Muss ich als Studierender mit einem Hauptfach in der Philosophischen Fakultät eine Erlaubnis haben, um Computerlinguistik/Sprachtechnologie zu studieren?

Nein. "Computerlinguistik" resp. "Computerlinguistik und Sprachtechnologie" sind reguläre Fächer der Philosophischen Fakultät.

Ich habe mich neu immatrikuliert und dabei ein anderes Hauptfach angegeben. Ich möchte nun „Computerlinguistik und Sprachtechnologie“ nachträglich zum Hauptfach machen. Kann ich das? Wenn ja: Wie?

Ja, das können Sie. Wenden Sie sich umgehend an die Kanzlei.

Kann ich Computerlinguistik als Hauptfach in der Philosophischen Fakultät studieren?

Es kommt drauf an:

  • Auf BA-Ebene: Nein, aber sie können auf BA-Ebene "Computerlinguistik und Sprachtechnolgie" als HF belegen.
  • Auf MA-Ebene: Ja. Hier können Sie sowohl "Computerlinguistik" wie auch "Computerlinguistik und Sprachtechnolgie" als HF belegen.

Ich bin (vorerst noch) für ein anderes Nebenfach/Hauptfach eingeschrieben. Kann ich dennoch Module der Computerlinguistik/Sprachtechnologie buchen? Bleiben mir die Punkte bei einem späteren Wechsel des Nebenfachs/Hauptfachs erhalten?

Sobald jemand in einem bepunkteten Studiengang eingeschrieben ist, so kann er, auch ohne auf dem entsprechenden Nebenfach eingeschrieben zu sein, Module buchen. Im CM-Modulbuchungstool muss einfach auf "alle ECTS-Studiengänge und Nebenfächer" (oder so) gestellt werden, bevor die Suche gestartet werden kann. Bei einem Wechsel des Nebenfachs/Hauptfachs bleiben Ihnen die erworbenen Leistungsnachweise erhalten. Dies stellt unseren gegenwärtigen Erkenntnisstand dar. Die Einzelheiten könnten sich aber ändern.

Kann ich das grosse Nebenfach "Computerlinguistik" bzw. "Computerlinguistik und Sprachtechnologie" (60 Punkte) erst im zweiten Jahr beginnen und mein BA-Studium trotzdem in drei Jahren zu Ende bringen?

Ja. Sie müssen ein wenig mit Lehrveranstaltungen jonglieren, aber Sie können die erforderliche Punktezahl in zwei Jahren erwerben.

Kann ich die Nebenfächer abschliessen, bevor ich das Hauptfach abschliesse?

Im Prinzip schon, aber es dürfte Ihr Studium verlängern, denn es ist unwahrscheinlich, dass die erforderlichen Kreditpunkte eines einzigen Fachs in einer kürzeren als der vorgesehenen Minimaldauer (6 Semester) angeboten werden. Wenn Sie teilzeitlich noch arbeiten und daher von vornherein eine längere Studiendauer planen, kann das allerdings schon eine Option sein.

Was ist der Unterschied zwischen Basisstufe und Aufbaustufe?

Diese Bezeichnungen betreffen nur die Bachelorstudiengänge. In allen Studiengängen bezeichnet die Basisstufe die Anfängerstufe und die Aufbaustufe die fortgeschrittenere Stufe.

Was kann man tun, wenn sich Lehrveranstaltungen von Haupt- und Nebenfach/Nebenfächern überschneiden?

Dieses Problem ist nicht einfach zu lösen. Die folgenden Kriterien sind wohl die wichtigsten:

  • Ermitteln Sie zuerst, was Pflicht-, was Wahlpflicht- und was Wahlveranstaltungen in den betroffenene Fächern sind. Pflichtveranstaltungen haben bei der Belegung Vorrang vor Wahlpflichtveranstaltungen, und diese vor Wahlveranstaltungen.
  • Ermitteln Sie, welche der Lehrveranstaltungen in den betroffenen Fächern zwingend in einer gewissen Reihenfolge absolviert werden müssen. Je mehr andere Lehrveranstaltungen zwingend von einer gegebenen Lehrveranstaltung abhängen, desto mehr Vorrang muss diese Lehrveranstaltung bei der Belegung bekommen.
  • Berücksichtigen Sie die Punktzahlen der betroffenen Fächer. Da es meist möglich ist, z.B. die 60 Punkte eines grossen Nebenfachs in zwei Jahren unterzubringen (und umsomehr die 30 oder 15 Punkte eines kleinen Nebenfachs), hat im Zweifelsfall immer das Fach mit der höheren Punktzahl Vorrang bei der Belegung.

Welche Lehrveranstaltungen soll ich im ersten und zweiten Semester mindestens belegen, wenn ich Computerlinguistik/Sprachtechnologie studiere?

  • Einführung in die Computerlinguistik I
  • Programmiertechniken in der Computerlinguistik I
  • Einführung in die Computerlinguistik II
  • Programmiertechniken in der Computerlinguistik II (ausser im Fach "Computerlinguistik (30 Punkte)")

Das Modul X ist ein Pflichtmodul in meinem Fach Y. X ist aber auch ein Pflichtmodul in „Computerlinguistik und Sprachtechnologie“. Kann ich Modul X damit doppelt anrechnen lassen?

Kreditpunkte können grundsätzlich nur ein einziges Mal angerechnet werden. Wenn Sie im Fach "Computerlinguistik" oder „Computerlinguistik und Sprachtechnologie“ ein Pflichtmodul belegen müssen, das Sie in einem anderen von Ihnen belegten Fach ebenfalls als Pflichtmodul belegen müssen, dann müssen Sie dieses Modul im Fach mit der kleineren Kreditpunktzahl nunmehr durch ein noch nicht belegtes Wahlpflichtmodul aus dem Angebot dieses Fachs substitutieren. Dies betrifft insbesondere auch Module, die Sie im Rahmen des Nebenfachs Informatik belegen müssen. Kontaktieren Sie in dieser Situation zur Sicherheit die Studienberater beider betroffener Fächer. Dies stellt unseren gegenwärtigen Erkenntnisstand dar. Die Einzelheiten könnten sich aber ändern.