Satzergänzungstests

Überblick

Ein Satzergänzungstest (SET) ähnelt auf den ersten Blick einem Multiple-Choice-Test: Der Benutzer antwortet auf eine Frage, indem er aus mehreren Vorschlägen die ihm korrekt erscheinende Variante auswählt.

Im Gegensatz zu Multiple-Choice-Tests stehen aber nicht einige wenige vollständige Antworten zur Auswahl, sondern lediglich eine Reihe von Teil-Antworten. Durch das iterative und schrittweise Zusammensetzen mehrerer solcher (Teil-)Antworten kann der Benutzer eine sehr grosse Zahl von potentiell sehr komplexen sprachlichen Antworten formulieren, inklusive Lückentexte.

Zu jeder vom Benutzer zusammengestellten Antwort können vom System vollautomatisch sehr spezifische Rückmeldungen generiert werden, welche präzis auf die einzelnen Aspekte der Antwort eingehen.

Auf diese Art erlauben es Satzergänzungstests, Fragen automatisch kommentieren und bewerten zu lassen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. In diesem Sinn decken Satzergänzungstests das Gebiet zwischen Multiple-Choice-Tests und Tests mit Freitext-Antworten ab.

Genauere Erklärung