GSCL-Preis

Mathias Müller, Doktorand am Institut für Computerlinguistik, hat den GSCL-Preis für die beste Masterarbeit 2016/2017 im Bereich Sprachtechnologie und Computerlinguistik gewonnen. Der mit 400 Euro dotierte Preis wurde letzte Woche im Rahmen der GSCL-Tagung in Berlin verliehen. Die Arbeit zum Thema "Treatment of Markup in Statistical Machine Translation" wurde im Januar 2017 eingereicht und ist von grosser praktischer Relevanz für maschinelle Übersetzung von Texten, die mit XML ausgezeichnet sind. Herzliche Glückwünsche!